Bild
Premiere im Dezember | LEIPZIGNOIR 1914

Am 17. Dezember 2014 präsentiert das FZML sein Konzerthighlight des Jahres.


In Koproduktion mit dem SWR und dem MDR hat das FZML ein abendfüllendes Livehörspiel-Format für 2 Sprecher und Ensemble entwickelt. Das Sujet, geschrieben von Jan Decker, entspinnt sich um 4 Jungliteraten, die kurz vor Ausbruch des zweiten Weltkrieges geheimnisvolle Vorgänge auf dem Leipziger Messegelände entdecken. 4 Kompositionsaufträge für Moritz Eggert, Annette Schlünz, Caspar de Gelmini und Fabian Russ wurden vergeben.

 

mehr Infos



Bild
FZML erhält Musikeditionspreis 2014

Der Deutsche Musikverleger-Verband kürt CAGE100 Box »125 Party Pieces« zur »Best Edition 2014«


125 Komponistinnen und Komponisten konnte das Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig innerhalb des CAGE100 Festivals für das »Party Pieces Project«, die größte Gemeinschaftskomposition der Welt, gewinnen. Die Faksimileausgabe der insgesamt 125 handschriftlichen Kompositionen wurde nun vom Deutschen Musikvervleger-Verband als »Best Edition 2014« ausgezeichnet. »Der hochwertige Druck erweckt den Anschein, die Originale in der Hand zu halten und verführt zu einem spielerischen Entdecken der Kompositionen und ihrer Bezüge zueinander. Besonders wurde im Druck die Unterschiedlichkeit, der persönliche Charakter der einzelnen Komponisten eingefangen.«, so lobt die fünfköpfige Jury.

 

mehr Infos



ZWEI JAHRE MIT CAGE100

Das FZML schließt die weltweit umfangreichste Ehrung des Künstlers und Komponisten John Cage ab.


Von Juli 2012 bis Oktober 2013 veranstaltete das Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig [FZML] das weltweit größte Festival anlässlich des 100. Geburtstages von John Cage. Im Rahmen von CAGE100 realisierte das FZML zahlreiche Einzelprojekte, die sich auf verschiedenste Art mit John Cage und seine Werken auseinander gesetzt haben: Die Ausstellung »Opening Spaces for Action«, die Kammermusikreihe »No Purpose. Sounds«, weltweite Glockenspielkonzerte im »Carillon Project«, internationalen Klavierperformances im »Water Music Project«, die Realisierung des »Party Pieces Project«, der größten Gemeinschaftskomposition der Welt unter Beteiligung von 125 Komponistinnen und Komponisten, die Opernproduktion »Europera 5« und zahlreiche weitere Konzerte, Performances, Lesungen und Workshops.

 

Eine ausführliche Projektdokumenation inklusive Fotos und Videomaterial finden Sie im »Space for No-Thing«, der Homepage von CAGE100.

 

Das FZML sagt DANKE an all diejenigen, die CAGE100 durch ihr Mitwirken und ihre Unterstützung zu einem der erfolgreichsten Projekte des FZML gemacht haben.

 



Bild
CAGE100 WELTPREMIERE

125 Komponisten schrieben 1 Werk: Premiere der »Party Pieces« in New York

In Kooperation mit dem Miller Theatre New York präsentiert das Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig ein rahmensprengendes Konzert mit 125 Uraufführungen: »Party Pieces« ist die weltweit größte Gemeinschaftskomposition, die zu Ehren von John Cage im Rahmen des CAGE100 Festivals entstand. 125 Künstler schrieben gemeinsam ein Musikstück. Das Ergebnis ist eine einzigartige Mischung aus verschiedenen Stilen, Einflüssen, Methoden und Perspektiven - ein Ganzes, das ohne Zweifel größer ist als die Summe seiner Teile.

 



Bild
CAGE100 - DAS FINALE

Das CAGE100 - Projekt geht seinem Höhepunkt entgegen und vereint vom 28. - 31. August 2013 mit prominenter Unterstützung vier verschiedene Formate: Oper, Konzert, Ausstellung und Lesung.

Den Auftakt bildet die Ausstellung »Party Pieces« in der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig. Zu sehen sind 128 handschriftliche Blätter von Komponistinnen und Komponisten aus Deutschland und Amerika, die innerhalb eines Jahres die größte jemals verfasste Gemeinschaftskomposition nach einer Idee von John Cage anfertigten.

In einer konzertanten Lesung mit Christian Brückner, der bekanntesten Sprechstimme Deutschlands, werden zwei zentrale Texte von John Cage, »Indeterminacy« und „45' für einen Sprecher" zusammen mit seiner Musik zu Gehör gebracht.

Cages Oper »EUROPERA 5«, inszeniert von Thomas Chr. Heyde, kombiniert auf skurrile Art Figuren, Arien und Requisiten der Operngeschichte mit popkulturellen Praktiken und technischen Medien des 20. Jahrhunderts. Countertenor (Michael Hofmeister) trifft auf DJane (Marusha), lyrischer Bariton (Marco Vassalli) auf Graffiti-Künstler (Arne Linke), Pianist (Jan Gerdes) auf Kinder des Tanztheaters...

 

mehr Infos

 

 



Bild
Internationaler Teil von CAGE100 startet

In 50 Städten und in über 20 Ländern findet der 2. internationale Teil von CAGE100 statt. In spektakulären Formaten erklingt Cages Musik auf allen Kontinenten. Neben den internationalen Partnerstädten Leipzigs (»Water Music Project«) sind annähernd 50 Carilloneure (Turmglockenspieler) im Rahmen des »Carillon Projects« weltweit beteiligt. Außerdem wird zum Abschluss des Projektes u.a. eine Komposition uraufgeführt, an der über 100 amerikanische und deutsche Komponisten beteiligt sind (»Party Pieces Project«). Mehr Informationen auf der offiziellen CAGE100 Website.

 

 

 


 

 

 


Bild
EISLER | Sohn ohne Stadt - musikalisch-szenische Revue zum 50.Todestag von Hanns Eisler

FZML und Centraltheater Leipzig ehren mit einer großen Revue und renommierten Künstlern den großen Sohn der Stadt Leipzig, Hanns Eisler, anlässlich seines 50. Todestages.

 

mehr Infos

 

 



Bild
CAGE100 startet!

Es ist soweit! Am 06. Juli 2012 startet das internationale Kunst- und Musikprojekt CAGE100. Anlässlich des 100. Geburtstages des amerikanischen Künstlers und Komponisten John Cage, initiiert das Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig [FZML] mit 100 Veranstaltungen weltweit ein einzigartiges Vorhaben.

 

mehr Infos

www.cage100.com

 

 


 

 

 


Bild
multimediales, sinfonisches Konzert mit der Staatsphilharmonie Timisoara [Rumänien]

Das europäische, multimediale Projekt »Music Reflexion« der Staatsphilharmonie Timisoara (Rumänien) verbindet Video, Sprach- und Raum-Klang zu einer einzigartigen Komposition. Auf dem Programm des experimentierfreudigen Orchesters stehen Werke renommierter Komponisten aus Deutschland und der Ukraine.

 

mehr Infos

 



Bild
Buchmesse: FZML & Edition Peters stellen das Projekt CAGE100 vor

Die Saison 2012/13 des FZML steht ganz im Zeichen des 100. Geburtstages von John Cage. Eine erste Vorstellung des internationalen, über 100 Veranstaltungen umfassenden Projektes CAGE100 geben wir musikalisch und inhaltlich auf der Leipziger Buchmesse.

 

mehr Infos

 



Bild
Musik zwischen Paternoster und Parlamentssaal beim Rathauskonzert

Exklusiv für das Konzert des FZML öffnet am Samstag das Rathaus seine Pforten. Wo sonst eher nüchtern Akten gewälzt werden, wird diesmal musiziert: im Sitzungssaal, im Paternoster, auf dem Rathausbalkon. Und Stücke wie »Der König kommt und tritt ab« und »Verwaltungsakt« lassen erahnen, dass es recht doppelbödig einher geht ...

 

mehr Infos

 

 



Bild
Bunkerkonzert: 50 Minuten Dunkelheit

Ein Konzert der Superlative: 50 Minuten halten sich maximal 35 Menschen mit 4 Musikern in vollständiger Dunkelheit in einem Raum auf und werden mit dem 3. Streichquartett des Komponisten Georg Friedrich Haas in neue musikalische und sinnliche Dimensionen entführt.

 

mehr Infos

 



Bild
ENSEMBLE LUX [WIEN] MIT UR- UND ERSTAUFFÜHRUNGEN VON HEYDE, KÖSZEGHY, PIPER UND MEREDITH

Zwei Uraufführungen von Thomas Chr. Heyde und Péter Köszeghy sowie zwei deutsche Erstaufführungen von Anna Meredith und Charlie Piper [GB] stehen u.a. auf dem Programm des renommierten Wiener Streichquartetts »ensemble LUX« beim 4. Butterfahrt-Konzert.

 

mehr Infos



NEU! Der FZML Video-Blog

Der Trailer zum FZML Video-Blog. Start ab Dezember 2011.



 

 


Bild
Waldkonzert im Leipziger Küchenholz

10. September 2011 | 15.00 und 17.30 UHR

 

Das familienfreundliche Waldkonzert findet im Küchenholz im Leipziger Südraum statt. Renommierte Solisten und Kinder des Wurzeln und Flügel e.V. gestalten im Rahmen einer kleinen Wanderung ein atmosphärisches Programm.

 

mehr Infos

Tickets

 



Bild
Ensemble WORK IN PROGRESS mit Erst- und Uraufführungen

»Butterfahrt - Neue Musik auf Reisen«, die neue Konzertreihe für Zeitgenössische junge Musik, die international renommierte Musiker und Komponisten nach Leipzig bringt, holt das renommierte Ensemble Work in Progress aus Berlin auf die Bühne. Ein Abend, gespickt mit deutschen Erstaufführungen und einer Uraufführung internationaler Komponisten.

 

Mehr Infos



Bild
Butterfahrt startet mit dem 1. Deutschen Stromorchester

»Butterfahrt - Neue Musik auf Reisen«, die neue Konzertreihe für Zeitgenössische junge Musik, die international renommierte Musiker und Komponisten nach Leipzig bringt, startet spektakulär mit dem 1. Deutschen Stromorchester. Das Ensemble interpretiert die 3. Sinfonie (Sinfonie mit der Sinfonie-mit-dem-Paukenschlag feat. Joseph Haydn) von Rochus Aust. Musiziert wird ausschließlich auf 127 elektrisch betriebenen Geräten, die in Gruppen von 5-7 Spielern getaktet, gedimmt und getunt sind.

 

Mehr Infos

 



Bild
GELD.MACHT.MUSIK

Um auch weiterhin ein abwechslungsreiches und künstlerisch anspruchsvolles Konzert- und Vermittlungsprogramm veranstalten zu können, sind wir dringend auf Unterstützung angewiesen.

 

Unterstützen Sie die Arbeit des FZML

  • mit einer MITGLIEDSCHAFT IM FÖRDERVEREIN “Freunde und Förderer des FZML”
  • oder mit einer SPENDE auf das Konto 1100696160, BLZ: 86055592 (Sparkasse Leipzig), Inhaber: Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig (selbstverständlich erhalten Sie hierfür eine Spendenquittung)

 

 

 

Jahresrückblick 2010

Jahresrückblick FZML 2010 from FZML on Vimeo.

 

 

Herzlichen Dank allen Mitarbeitern, Helfern, Künstlern, Kooperationspartner, Förderern und natürlich unserem Publikum, ohne die unsere Arbeit nicht möglich wäre!

 

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und freuen uns auf ein Wiedersehen 2011!

 

Ihr/Euer FZML

 

 

 


Bild
Fast-Food-Konzert

11. Dezember 2010 | Burger King Radefeld | 18.00 und 20.30 UHR

 

Wie lange dauert es einen Burger zu verzehren?
2-4 Minuten!

2-4 Minuten dauern auch die Stücke, die beim Fast-Food-Konzert ihre Weltpremiere erleben werden. Extra für dieses Ereignis haben die Macher der legendären Konzertreihe FreiZeitArbeit einen internationalen Kompositionswettbewerb ausgeschrieben, dessen Ergebnisse am 11. Dezember präsentiert werden.

 

Mehr Infos

Tickets

 

 

 


 



Bild
Internationaler Kompositionswettbewerb - Preisträger stehen fest

80 Komponistinnen und Komponisten aus 21 Nationen sind dem Aufruf des FZML und der rp-Gruppe gefolgt, ein Stück mit max. 2-4 min. Länge zum Thema »Fast Food« zu schreiben.

 

Die Jury wählte 7 Preisträger aus, die mit einem Preisgeld und einer Uraufführung ihrer Werke beim Fast-Food-Konzert am 11. Dezember 2010 geehrt werden.

 

Die Preisträger sind:

Alessio Rossato (Italien)
– "Lievito madre"
Šárek Ondřej (Tschechien) – "Symphony Fast-Food"
Ralf Kleinehanding (Deutschland) – "Der Sohn des Donald"
Andreas H.H. Suberg (Deutschland) – "De la bocca dell´ omo ch´é sepoltura"
Shigeru Kan-no (Japan) – "Fast-Food"
Pèter Köszeghy (Ungarn) – "Sterile Food Cantata"
Franz Herrgesell (Deutschland) – "GULA"
 
Außerdem hat die Jury entschieden, dass folgende Werke aufgeführt werden
 
Anton Wassiljew (Russland) – "Apfelschorle"
Hauke Piper (Deutschland) – "Bürgerkönig I-IV"
Jin Heeyeon / Park Seungwon (Korea) – "Global Festival"

 

Herzlichen Glückwunsch!



Bild
Butterfahrt - Neue Konzertreihe des FZML

»Butterfahrt - Neue Musik auf Reisen« heißt die neue Konzertreihe für Zeitgenössische junge Musik, die international renommierte Musiker und Komponisten nach Leipzig bringt. Der Titel bezieht sich dabei ironisch auf Reise und Herberge der Musiker und Komponisten jenseits von Luxus und Komfort.

 

Zum Auftakt der neuen Reihe am 10. November 2010 in der naTo spielen zwei junge, hochkarätige  Ensembles aus Israel und Deutschland Werke von Chaya Czernowin, Rebecca Saunders, Magnus Lindberg, Fausto Romitelli, Mark Andre und Elena Mendoza (Infos zum Konzert)

 

2011 folgen weitere 3 Konzerte, bei denen der Fokus dann u.a. auf jungen amerikanischen und russischen Komponisten und Musikern liegt.

 

 

 



Bild
20 Jahre FZML

Jubiläumsfestival [14/15/16 Oktober 2010]

Centraltheater + Skala [Schauspiel Leipzig]

Vom 14. bis 16. Oktober 2010 begeht das Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig [FZML] sein 20-jähriges Jubiläum.  


Das Festival »20 Jahre FZML« beleuchtet an 3 Tagen in einem prägnanten »Best Of...« die musikalisch-inhaltlichen Höhepunkte der letzten Jahre.  

 

Mehr Infos

Programm

 

 



Bild
Plakatkampagne "20 Jahre FZML" startet

01.07.2010

 

Heute startet die Imagekampagne "KEIN BACH - 20 Jahre FZML" anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des FZML. Thomas Chr. Heyde (künstlerischer Leiter FZML) und Olaf Kabelka (Geschäftsführer Addmission) hingen das 1. Plakat gemeinsam auf. Noch bis Ende des Jahres werden die Plakate im gesamten Stadtgebiet zu sehen sein.

 

Unterstützt wird die Imagekampagne durch Addmission.

Vielen Dank dafür!

 

 

 

 

 

 



Bild
Fotos vom Flughafenkonzert online

Für alle, die es verpasst haben – hier gibt es Fotos vom Flughafenkonzert.

 

 

 

 

 

 



Bild
Internationaler Kompositionswettbewerb

ausgeschrieben vom Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig und der rp-Gruppe

  • für ein Stück mit einer max. Länge von 2-4 Minuten (Zeitdauer zum Verzehr eines Burgers)
  • Das Werk sollte einen originellen, kritischen oder humorvollen Bezug zu Fast-Food, Essen, dem Produktionsprozess oder der Verzehrsituation in einem Fast-Food-Restaurant etc. nehmen.
  • Aus den Einsendungen werden maximal 12 Stücke innerhalb eines Konzertes der Konzertreihe FreiZeitArbeit in der Burger King Filiale Leipzig Radefeld aufgeführt.
  • Die ausgewählten KomponistInnen erhalten jeweils ein Preisgeld von 400 €.
  • Einreichung bis spätestens Donnerstag, 15. September 2010

 

Download Ausschreibung (pdf)

Download English version (pdf)

 

 



Bild
Wir heben ab...

 

... beim Flughafenkonzert am 12. Juni 2010 im Leipzig-Altenburg Airport. Mit diesem spektakulären Ereignis startet das FZML in die neue (Konzert-)Saison.

 

Geplant sind in diesem Jahr außerdem ein Psychiatrie- und ein Fast-Food-Konzert, das Festival "Krieg.Macht.Musik" sowie Konzerte im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums des FZML.

 

Das komplette Jahresprogramm wird in Kürze hier veröffentlicht.

 

 



Dank und Ausblick (FZML 2010)

Nachdem wir das Jahr mit dramatischen Nachrichten zur Situation des FZML beginnen mussten, können wir inzwischen Positives vermelden.
Dank intensiver Gespräche und der maßgeblichen Unterstützung von Freunden und Förderern ist es inzwischen gelungen, das FZML bei der Stadt Leipzig in eine institutionelle Förderung zu bringen.
Wir möchten uns an dieser Stelle für Ihre Unterstützung in einer sehr schwierigen Zeit herzlich bedanken.

In diesem für das FZML besonderen Jubiläums-Jahr haben wir wieder anregende und spannende Projekte geplant, zu denen wir Sie ganz herzlich einladen möchten.

 

Jubiläums-Festival // 20 Jahre FZML
24. und 25. November 2010 // Schaubühne Lindenfels

Flughafenkonzert // im Rahmen der Konzertreihe Freizeitarbeit
12. Juni 2010 // Leipzig-Altenburg Airport 

krieg.macht.musik // Festival
14. bis 16. Oktober 2010 // Centraltheater & Skala [Schauspiel Leipzig]

Fast-Food-Konzert // im Rahmen der Konzertreihe Freizeitarbeit
11. Dezember 2010 // Burger King Radefeld *)

 

Über weitere Projekte, die in Planung sind, werden wir Sie wie gewohnt informieren.
_____________________________________________________________________

Ein weiteres Vorhaben, das wir in diesem Jahr realisieren werden, ist die Gründung des
 
Fördervereins // »Freunde und Förderer des FZML«
16. Juni 2010 //

Gern möchten wir Sie einladen dabei zu sein und mitzuwirken!
_____________________________________________________________________

*) Hinweisen möchten wir Sie noch auf den

Internat. Kompositionswettbewerb // Einsendeschluss: 15.09.2010

Die Werke, die einen originellen, kritischen oder humorvollen Bezug zu Fast-Food, Essen, dem Produktionsprozess oder der Verzehrsituation in einem Fast-Food-Restaurant etc. nehmen sollten, werden am 11. Dezember 2010 aufgeführt.
_____________________________________________________________________

Für die Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit möchten wir uns bedanken bei unseren

Medienpartnern
ADDMISSION (Imagekampagne zum Jubiläum)
und
culturtraeger (Konzertreihe FreiZeitArbeit)


Ihr/Euer FZML

 



FZML erfährt breite Unterstützung

26.01.2010


Für die zahlreichen solidarischen Anteilnahmen und die vielen positiven Reaktionen auf unseren öffentlichen Aufruf an das Kulturamt der Stadt Leipzig möchten wir uns herzlich bedanken!

 

Auszüge aus aktuellen Pressemeldungen:

 

Leipzig Fernsehen vom 04.02.2010

Sächsische Zeitung vom 27.01.2010

Saarbrücker Zeitung vom 27.01.2010

Leipziger Internet Zeitung vom 26.01.2010

Leipzig Fernsehen vom 26.01.2010

Myoon vom 26.01.2010

LocalXXL vom 26.01.2010

kanal8.de vom 26.01.2010

Sajonara.de vom 26.01.2010

LVZ online vom 25.01.2010

BILD online vom 25.01.2010

NMZ online vom 25.01.2010

Mephisto 97.6 vom 25.01.2010

 

 

 

 



Bild
FZML stoppt alle Planungen

25.01.2010


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig (FZML),

trotz intensivster Bemühungen bei der Stadt Leipzig um eine seit Jahren überfällige und lang in Aussicht gestellte Aufnahme des Forum Zeitgenössischer Musik Leipzig (FZML) in die institutionelle Förderung sowie eine angemessene Aufstockung der Projektmittel, zeichnet sich zum jetzigen Zeitpunkt des Förderverfahrens ab, dass es wieder keine adäquate Unterstützung geben wird.

Das ist im Jubiläumsjahr des FZML absolut skandalös und hat ernste Konsequenzen für die Weiterführung unserer Arbeit.

Mit sofortiger Wirkung und in erster Konsequenz vor der Entscheidung über die Vergabe der Mittel bei der Stadt Leipzig werden wir deshalb u.a. die Planung und Durchführung unserer in den letzten Jahren aufgebauten umfänglichen pädagogischen Programme sowie einer Konzertreihe speziell für junge zeitgenössische Komponistinnen und Komponisten einstellen.

Das FZML hat sich in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten Adressen in den mit Institutionen für zeitgenössische Musik sowieso extrem dünn besiedelten Neuen Ländern entwickelt und schreibt seit mehreren Jahren eine Erfolgsgeschichte, die beispielhaft ist und eine "Musikstadt Leipzig" stolz machen müsste. 

Obwohl wir gerade im letzten Jahr mehrfach ausgezeichnet wurden, bei Bund und Land als eines der bedeutsamsten Institutionen geführt werden, eine für zeitgenössische Musik überdurchschnittlich wachsende Publikums- und Medienresonanz verzeichnen und ein stetiges und sehr nachhaltiges Wachstum vorweisen können, liegt die Förderung der Stadt Leipzig inzwischen bei unter 10% unseres Jahresbudgets. So fehlt uns nun endgültig der institutionelle Unterbau, um die seit Jahren mühselig und in vielen Feldern ehrenamtlich gestützte Arbeit in dieser Qualität und Form fortsetzen zu können.

Dem über Jahre engagiert betriebenen Prozess zu einer professionellen Plattform, dem Aufbau von Konzertreihen, Festivals und pädagogischen Programmen, droht damit ein jähes Ende.

Anbei geben wir Ihnen das Schreiben zur Kenntnis, das wir an die Entscheidungsträger bei der Stadt Leipzig geschickt haben sowie ein Eckpunktepapier mit Zahlen und Fakten zu unserer Einrichtung.

Mit Dank für Ihr Interesse und der herzlichen Bitte um Weiterverbreitung dieser Nachricht,

der Vorstand des FZML

Thomas Chr. Heyde
Alexander Dreyhaupt

 

Stadt Leipzig (pdf)

Zahlen und Fakten FZML (pdf)

 

 



Bild
Praktikanten gesucht!

26.01.2009


Zur zeitweiligen Verstärkung seines Teams sucht das FZML ab März 2010 für die Dauer von 4-6 Monaten eine/n Praktikanten/in für den Bereich Marketing/Veranstaltungsorganisation.

 

Die vollständige Ausschreibung gibt es hier.

 



Wünsche? Hoffnungen? Visionen?

Mit 4 FreiZeitArbeit-Konzerten, dem Festival "Sex.Macht.Musik", dem großen Neue-Musik-Konzert "Den Sieg verfehlt...", umfangreichen Pädagogik-Projekten und dem Konzert "New Radical Jewish Culture" im Rahmen der Jüdischen Woche geht ein ereignisreiches Jahr 2009 zu Ende.

 

Besonders haben wir uns über 2 Auszeichnungen gefreut: den Titel "Schule der Toleranz" und den mit 2.500€ dotierten Förderpreis des Sächsischen Initiativpreises für Kunst und Kultur des Freistaates Sachsen, verliehen durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

 

Wir danken sehr herzlich allen Kooperationspartnern, beteiligten KünstlerInnen und MitarbeiterInnen für Ihr außergewöhnliches Engagement und freuen uns auf spannende neue Projekte im Jahr 2010.

 

VORSCHAU 2010

  • FreiZeitArbeit 2010 (u.a. Fast-Food-Konzert, Flughafenkonzert)
  • Festival "Geld.Macht.Musik"
  • 20-jähriges Jubiläum FZML
  • Pädagogische Projekte

 

Für alle, die unsere Arbeit schätzen, begleiten und befördern, haben wir noch eine gute Nachricht: Im kommenden Jahr werden wir einen Förderverein gründen. Wir möchten Sie/Euch herzlich einladen dort mitzuwirken und viele neue Ideen einzubringen.

 

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2010.

 

Ihr/Euer FZML